B. Boll Mediengruppe B. Boll Mediengruppe
Zurück zu den Neuigkeiten

Radio RSG ist weiterhin der mit Abstand meistgehörte Sender in der Region. Das bestätigt die neue Elektronische Medienanalyse. 37 Prozent der Remscheider und Solinger schalten den Lokalsender täglich ein. Damit hat Radio RSG vor Ort so viele Hörer wie die gebührenfinanzierten Programme von 1LIVE (11 Prozent) und WDR2 (26 Prozent) zusammen. Hinzu kommen laut Medienanalyse über 30.000 RSG-Hörer in den umliegenden bergischen Städten und Kreisen. Insgesamt erreicht Radio RSG so jeden Tag fast 120.000 Menschen. Die Medienanalyse wird von unabhängigen Marktforschern in repräsentativen Befragungen ermittelt.