B. Boll Mediengruppe B. Boll Mediengruppe

Unsere Geschichte

1809

Der Carl und die wilde 45

Carl Siebel ist eigentlich Buchdrucker. Aber im Jahr 1809 wird er in Solingen zum Herausgeber einer Wochenzeitung. „Der Verkündiger“ heißt die. Und erscheint in der sagenhaften Erstauflage von 45 Exemplaren.

1867

Ab jetzt rollt der Boll

Denn der Zeitungsredakteur Bernhard Boll erwirbt den Verlag und bringt die Zeitung nun selber heraus. Sein Name steht symbolhaft für eine langjährige, erfolgreiche Solinger Zeitungsgeschichte. Und bald auch Pate für den Spitznamen der eigenen Zeitung: „Bolls Blättchen“.

1888

Und täglich grüßt …

… die Zeitung! Und die ist gar nicht dumm: Das „Solinger Kreis-Intelligenzblatt“ berichtet von nun an jeden Tag von den aktuellen Ereignissen in der Klingenstadt.

1889

Was Solingen kann, kann Remscheid schon lange!

Genau. Und deshalb bringt Dr. Joseph Franz Ziegler in der Werkzeugstadt erstmals auch eine Zeitung heraus. Die heißt vom ersten Tag an wie heute: Remscheider General-Anzeiger. Sie hat aber im Volksmund schnell einen Spitznamen weg – der Tüpitter.

1893

Täglich frisch-jetzt auch in Remscheid

Denn auch der Remscheider General-Anzeiger erscheint nun jeden Tag mit einer neuen Ausgabe..

1912

Neuer Name, bewährte Qualität

Mal ehrlich: Warja nur eine Frage der Zeit, bis das SKI („Solinger Kreis-Intelligenzblatt“) einen neuen Namen bekommen würde, oder? 1912 ist es soweit. Seitdem erscheint in Solingen täglich das „Solinger Tageblatt“.

1949

Das doppelte Comeback

Der Krieg ist schuld – vier Jahre lang erscheinen weder das ST noch der RGA. Im Jahr 1949 kommen beide Zeitungen wieder auf den Markt. Und werden schnell wieder Marktführer.

1973/74

Nachrichten jetzt auch wochenweise

Denn das Solinger Wochenblatt informiert ab 1973 auch jene Bürger, die nicht jeden Tag die Zeitung bekommen. Und das noch heute. Sein Name ist Programm: „Das Solinger“. Ein Jahr nach den Solingern ziehen die Remscheider übrigens nach – und bringen ab 1974 den Bergischen Anzeiger heraus.

1992

Echt was auf die Ohren!

So was hat die Region ja noch nie gehört! Stimmt. Deshalb wird es auch Zeit: Radio RSG, das gemeinsame Lokalradio für Solingen und Remscheid, geht auf Sendung. Und wird schon bald Marktführer links und rechts der Wupper.

1996/97

Total digital

Ab jetzt gibt es die Zeitung nicht mehr ausschließlich gedruckt, sondern auch im Netz – denn die ersten Nachrichten-Websites gehen an den Start. Für noch mehr Aktualität.

2011

Der Weg in die Zukunft

Ein großer Schritt, ein wichtiger Schritt für die bergische Medienlandschaft: Das Medienhaus B. Boll erwirbt die Titel- und Verlagsrechte des RGA und produziert von nun an beide führenden Tageszeitungen samt ihrer Wochenblätter.

2019

Weiter wachsen

Die Mediengruppe übernimmt den Bergischen Volksboten aus Burscheid und den Haaner Treff komplett.

Profilbild Dr. Joseph Franz Ziegler

Dr. Joseph Franz Ziegler

Profilbild von Bernhard Boll

Bernhard Boll